Wie kann ich bei Windows 10 Apps deinstallieren?

Deinstallieren bei Windows 10 (Desktop)

wie-kann-ich-bei-windows-10-apps-deinstallieren

Das Deinstallieren von Programmen und Apps bei Windows 10 ist grundsätzlich sehr einfach. Einfach die Einstellungen aufrufen, dann zu SYSTEM wechseln und dort in der Liste APPS & FEATURES wählen.

Alle installierten Apps und Programme sind dort aufgeführt. Will man ein Programm löschen, klickt man es einfach an und wählt DEINSTALLIEREN (siehe Bild).

Alternativ können Sie im Startmenü ALLE APPS wählen, mit der rechten Maustaste auf die APP klicken und dort DEINSTALLIEREN wählen.

Übrigens: einige System-Apps lassen sich so nicht entfernen. Dies ist mit zusätzlichen Tools wie z.B. dem App Remover möglich, dessen Einsatz hier beschrieben ist. Grundsätzlich wäre ich aber bei solchen Eingriffen ins System vorsichtig.

Deinstallieren bei Windows 10 Mobile

Bei Windows 10 Mobile ist das Deinstallieren auch ganz einfach: Nach rechts in die Ansicht aller Apps wischen, den Finger länger auf die App halten und dann DEINSTALLIEREN wählen.

Alternativ kann man zu EINSTELLUNGEN > SYSTEM > SPEICHER gehen. Dort klickt man dann auf SPEICHERNUTZUNG und dann auf APPS&GAMES. Dann werden alle auf dem Smartphone installierten Apps angezeigt. Einfach die zu entfernende App anklicken und dann DEINSTALLIEREN anklicken.

Stand dieses Artikels: 13. April 2016. Etwas stimmt nicht mehr? Bitte sagen Sie mir Bescheid!

Lesenswertes 21

lesenswertes-21

Hier die 21. Ausgabe der lesenswerten Links.

  1. Kai Diekmann interviewt Jan Böhmermann
    Must Read des Tages – auch wenn es nur ein Fake ist.
  2. Arabische Jugend lehnt den islamischen Staat ab
    Interessante Studie.
  3. Die Ehefrau von Al Baghdadi
    Die FAZ über die Ehefrau des ISIS Chefs.
  4. Dinge, die im Dunkeln lauern: Die Geschichte von Selma
    Mal ein eBook Tipp. Der Jugendroman von Jelena Kaspers ist gerade kostenlos bei Amazon erhältlich. Und auch wenn Sie den Link hier erst später entdecken, eine gute Leseempfehlung.
  5. Sympathische Monster
    Und noch was unheimliches: Interessantes Interview im GA Bonn über die Geschichte von Monstern. Und dass ich Monster mag, wissen Sie ja.
  6. Projekt Starshot
    Mit Mini-Raumschiffen in 20 Jahren zu Alpha Centauri. Schade, dass ich es nicht mehr erleben werde.
  7. Blue Win HD LTE
    Mal nichts lesenswertes, sondern was kaufenswertes. Das Blue Win HD LTE Smartphone gibt es gerade bei Amazon für 73 Euro. Wer ein günstiges LTE Handy mit Windows sucht, sollte hier zuschlagen!
  8. Überarbeitete Xbox One?
    Gerüchte, dass es eine überarbeitete Xbox One geben soll, machen seit einiger Zeit die Runde. Hier erhalten sie neues Futter.
  9. F8
    Alle wichtigen News von Facebooks Entwickler Konferenz.
  10. Duran Duran

Immer, wenn ich 10 lesenswerte Links zusammen habe, werden diese hier mit dem Schlagwort “lesenswertes” veröffentlicht. Über Linkvorschläge freue ich mich.

Bild: Platznummer in einem alten Personenwagen, wie er gerade in einem Ersatzzug von National Express eingesetzt wird.

Gedicht: Affentheater

Ja, Herr Kollega, wenn wir Flügel hätten,
Dann starrten wir nicht fiebernd vor Verlangen
ins Weite durch des Käfigs Gitterstangen
nach flammendroten Wolkensilhouetten.

So klirren wir uns Trost mit unsern Ketten –
Wir hören, ergo sind wir nicht gefangen, –
Und wimmern unser namenloses Bangen
Zum Himmel in rachitischen Sonetten.

Gefügig zappeln wir wie Marionetten,
Nervöse Marionetten mit Gehirnen,
Die an die Drähte nicht recht glauben wollen,

Und spielen – kalten Schweiß auf müden Stirnen –
Mit Ernst und Pathos unsre Jammerrollen
in dieser traurigsten der Operetten.

Das Gedicht “Affentheater” stammt von dem österreichischer Librettisten, Schriftsteller und Juristen Hans Adler, der eigentlich Johann Nepomuk Heinrich Adler hieß. Er wurde am 13. April 1880 in Wien geboren, wo er auch am 11. November 1957 starb.

Ohm Hein vor den Toren Bonns

Vor den Toren Bonns, im zu Meckenheim gehörenden Altendorf, liegt Ohm Hein.

Praktisch: viele Parkplätze auf dem Hof gegenüber vom Restaurant. “Gutbürgerliches”, sehr sauberes Ambiente.

Die Karte überzeugt mit Fleisch- und Fischgerichten zu recht günstigen Preisen. Steaks werden akkurat auf den gewünschten Punkt gegart, Gemüsebeilagen frisch und knackig. Sonderwünsche kein Problem. Leider Sion vom Fass, das beliebigste Kölsch von allen, aber auch frisch gezapftes Franziskaner, das versöhnt dann wiederum. Für Freunde preisgünstiger, reichhaltiger und doch guter Portionen eine gute Wahl.

Ein schönes Ziel nach einem Ausflug in die Eifel.

Im Web: Ohm Hein

Warum ich Snapchat nicht nutze

kein-snapchat

Warum ich Snapchat nicht nutze? Ganz einfach – mein “daily driver” Smartphone ist ein Microsoft Lumia 950XL und für dieses ist Snapchat nicht verfügbar. Schon von Anfang an weigert sich Snapchat beharrlich, die App für Microsofts mobile Betriebssysteme (Windows Phone und jetzt Windows 10 mobile) herauszugeben. Und nicht nur das – auch Drittanbieter Clients werden bekämpft, wo es nur geht. Die Frage, ob es Snapchat für Windows Phones kommt, wird in den einschlägigen Foren und Blogs auch immer intensiv diskutiert.

Nun ist es nicht so, dass ich nicht über den Tellerrand schaue – ich habe mir Snapchat durchaus auf Android und iOS angesehen. Den Hype, der in Teilen der Internetszene um Snapchat gemacht wird, kann ich nicht nachvollziehen. Es mag für manche Marken wichtig sein, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Und auch Eltern von sollten sich mit dem System auseinandersetzen, um zu verstehen, was ihre Kinder da machen.

Sonst sehe ich derzeit aber keinen großen Grund, die App zu nutzen. Es sei denn, man ist in der Midlife Chrisis und möchte sich jünger fühlen oder ist aus anderen Gründen berufsjugendlich.

10 Fakten zum 13. April

  1. Heute beginnt Songkran, das Neujahrsfest nach dem thailändischen Mondkalender, das vom 13. April bis zum 15. April gefeiert wird. Aufgepasst: es kann ihnen passieren, dass Sie in Thailand heute mit Wasser begossen werden, was einer rituellen Waschung entspricht. Zudem werden den Buddha-Statuen Reis und Früchte geopfert und auch diese werden gewaschen und mancherorts in Prozessionen durch die Orte geführt. Da Songkran auch das Fest der Reinigung ist, nutzen es viele Thais für einen Generalputz zuhause. Außerdem wird das neue Jahr mit viel Alkohol begrüßt, so dass die Unfallraten deutlich ansteigen.
  2. Martin hat heute Namenstag.
  3. Das Museum of Modern Art (MOMA) wird 1870 in New York gegründet.
  4. In München-Schwabing tritt unter dem Namen “Die Elf Scharfrichter” 1901 das erste politische Kabarett Deutschlands zum ersten mal auf.
  5. 1919 wird in Baden die erste Volksabstimmung in einem deutschen Land durchgeführt, bei der die neue Landesverfassung angenommen wird.
  6. Houston, wir haben ein Problem: Während des Flugs zum Mond explodiert am 13. April 1970 ein Sauerstofftank im Apollo 13 Raumschiff. Die Mondlandemission muss abgebrochen und eine Rettung der Astronauten geplant werden.
  7. 1983 stoppt das Bundesverfassungsgericht die geplante Volkszählung mit einer einstweiligen Verfügung.
  8. Die Sowjetunion gibt heute 1990 zum ersten mal zu, dass Massaker von Katyn begangen zu haben, bei dem 1940 über 4.400 polnische Offiziere und Intellektuelle getötet wurden. Michael Gorbatschow verkündet dies am Jahrestag der Entdeckung der ersten Massengräber im Jahr 1943. Damals hatte die Sowjetunion eine Verbindung zu den Morden noch geleugnet.
  9. Ole von Beust wird 1955 geboren.
  10. David Lubega kommt 1975 auf die Welt. Bekannt ist er als Sänger Lou Bega (Mambo No. 5).