Sternschnuppe in Hard am Bodensee

Eigentlich wollte ich nur die Low Light Fähigkeiten der Kamera des Microsoft Lumia 950 XL testen und den Kirchturm in Hard am Bodensee fotografieren. Vorher knipste ich unmotiviert in der Gegend herum – um dann beim Betrachten der Bilder festzustellen, dass ich wohl durch Zufall eine Sternschnuppe erwischt habe, wie man im Video sehen kann. Nicht vergessen: wünschen Sie sich beim Ansehen etwas…

Das Foto entstand am 26. März 2016 um 19:30h. Aktiviert war die “Erweiterte Aufnahme” Funktion (Rich Capture), bei der die MS Kamera App eine kurze Videosequenz aufnimmt und aus dieser dann das beste Bild berechnet. Das sieht dann so aus:

hard-kirchturm-bodensee-nacht

Allerdings lässt sich daraus mehr machen – so kann man die erweiterten Aufnahmen auch als Video teilen und auch jedes beliebige “Standbild” extrahieren:

WP_20160326_19_30_18_Moment

Klar, es gibt viel bessere Aufnahmen von Meteoren – aber es ist die erste, die mir gelungen ist. Und das, ohne es geplant zu haben.

 

Die bisherigen Aprilscherze hier im Blog – ein kurzer Überblick

Schon im ersten richtigen Jahr hier im Blog fing es an. 2011 war die Idee aber eher lahm: Mark Zuckerberg verkauft seine Facebook Anteile. Das Echo auf diesen Scherz war dann doch zu Recht auch recht mau…

Dafür sollte es im nächsten Jahr um so besser werden. Die Anleitung, wie man das iPad 2 auf das iPad 3 aufrüsten kann, hat auch jetzt noch viele Zugriffe und sorgte für viele Backlinks. Auch mir gefällt die Geschichte immer noch gut.

2013 hatte ich gleich 2 Ideen: Zum einen, dass Aprilscherze dieses Jahr verboten seien, zum anderen, dass das neue iPhone mit einer chemischen Energiequelle, der iCapsule, komme. Auf letzteres sind zwar in der Tat einige hereingefallen, das angebliche Verbot kam aber deutlich besser an. Das Aprilscherzverbot wurde von den Behörden dann 2014 ausgeweitet, was von den Lesern aber nicht goutiert wurde.

Im Jahr darauf fehlte mir dann wohl die Phantasie – jedenfalls habe ich nur den Aprilscherz von Microsoft aufgegriffen und MS-DOS Mobile vorgestellt. Das halte ich aber nach wie vor für einen der besten Aprilscherze für Nerds aller Zeiten.

2016 dann wieder mal ein größerer Erfolg. Der FBI Hack habe gezeigt, dass viele aktuelle iOS Geräte viel mehr Speicher hätten, als angegeben. Besonders, dass auch heise darauf verlinkt hat, hat zum Erfolg beigetragen.

Im Jahr 2017 setzte ich dann auf einen Bonner Regionalbezug: Das Jagdschloss Herzogsfreude solle wieder aufgebaut werden.

to be continued…

10 Fakten zum 8. April

  1. Japan feiert heute Kambutsue, die Geburt von Buddha. In den Schreinen werden Statuen des neugeborenen Buddha aufgestellt und es werden Prozessionen durch die Städte veranstaltet.
  2. Es ist der Tag der Roma, an dem Europas größte Minderheit auf ihre Situation aufmerksam macht. In vielen Ländern werden die Roma unterdrückt und sind vielen Schikanen ausgesetzt.
  3. Beate und Walter haben heute Namenstag.
  4. Das deutsche Reich führt 1874 die Impfung gegen Pocken mit dem Reichsimpfgesetz verpflichtend ein.
  5. Der Longacre-Square in New-York wird heute im Jahre 1904 nach der dort ansässigen New-York-Times in Times-Square umbenannt.
  6. 1945 bombardieren die Alliierten bei Celle einen Transport von Gefangenen vom KZ Salzgitter Drütte nach Bergen Belsen, wodurch vielen Gefangenen die Flucht gelingt. Sie werden von Polizei, SS, Wehrmacht und auch der Celler Zivilbevölkerung verfolgt und wahllos ermordet. Die Einwohner rühmen sich seinerzeit der sog. “Celler Hasenjagd”.
  7. 2002 stellt die Kirch-Gruppe (Premiere) des inzwischen verstorbenen Medienunternehmers Leo Kirch Insolvenzantrag. Sie wird von Schulden von mehr als 7 Milliarden Euro gedrückt.
  8. Der israelische Diplomat und Publizist Avi Primor kommt 1935 auf die Welt.
  9. Modedesignerin Vivienne Westwood wird 1941 geboren.