10 Fakten zum 19. März

  1. Heute ist Joseftag, der Gedenktag für den heiligen Josef, den Ehemann von Maria. In Spanien, den katholischen Kantonen der Schweiz und in Liechtenstein ist heute gesetzlicher Feiertag, in Bayern war dies bis 1969 der Fall. In Vorarlberg, wo Josef der Landespatron ist, ist heute Schulfeiertag. Auch für den heutigen Tag gibt es zahlreiche Wetterregeln, z.B. “Ein schöner Josephstag ein gutes Jahr verheißen mag.”
    In der ägyptischen Provinz Dschanub Sina wird heute gefeiert, dass dort 1989 erstmals wieder die ägyptische Flagge gehisst werden konnte, nachdem ein Schiedsgericht die Sinai-Halbinsel Ägypten und nicht Israel zugesprochen hatte.
    Josef (sic!), Josefa und Josefine haben heute Namenstag.
  2. 1882 erfolgt In Barcelona die Grundsteinlegung der von Antoni Gaudí entworfenen Kathedrale Sagrada Família. Die Kirche ist bis heute unvollendet (siehe Bild).
  3. In Deutschland, Dänemark, Österreich-Ungarn und der Schweiz findet 1911 erstmals ein Internationaler Frauentag statt. Er wurde von Clara Zetkin ins Leben gerufen.
  4. Am 19. März 1945 erteilt Adolf Hitler den “Befehl betreffend Zerstörungsmaßnahmen im Reichsgebiet”, auch “Nerobefehl” genannt. Hitler ordnet darin an, die Infrastruktur Deutschlands zu zerstören, damit diese von den Alliierten nicht genutzt werden kann. Der Befehl wird jedoch auch von höchsten Stellen unterlaufen und weitestgehend nicht ausgeführt. Hier können Sie den vollen Text nachlesen.
  5. Die Oscar-Verleihung wird 1953 zum ersten mal im Fernsehen übertragen.
  6. In Straßburg tritt 1958 das Europäische Parlament zu seiner ersten Sitzung zusammen.
  7. Bundeskanzler Willy Brandt trifft sich 1970 mit dem Ministerpräsidenten der “DDR”, Willi Stoph, um eine Annäherung der beiden deutschen Staaten zu erreichen.
  8. Vor einer jüdischen Schule in Toulouse werden 2012 drei Kinder und ein Rabbiner von einem muslimischen Attentäter erschossen.
  9. 1905 wird Albert Speer geboren.
  10. 1906 kommt Adolf Eichmann auf die Welt.

Kommentar verfassen