Was ist Schilleder Torte?

Die Schilleder Torte besteht traditionell aus acht dünnen Biscuit-Böden und Sahne und ist außen mit Kakaoguss überzogen.

Die Tortenspezialität soll für Passau eine ähnliche Bedeutung wie die Sachertorte für Wien oder die Prinzregententorte für München haben.

Torte ist benannt nach Martha Schilleder, die diese während ihrer Lehre in den 1930er Jahren im Ratskeller in Passau häufig gebacken haben soll. Später hat sie diese im Wirtshaus “Hofwirt” im Passauer Ortsteil Hals serviert.

Bild: Von Philipp RoosEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Kommentar verfassen