Rezept: Herbstlicher Hackauflauf

So langsam sind jetzt überall im Handel Kürbisse zu finden – und damit ist die beste Gelegenheit, einen herbstlichen Auflauf zu kochen. Das passende Rezept hat das Maggi Kochstudio beigesteuert.

Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
  2. Kürbis in Spalten teilen, Kerne mit einem Löffel entfernen, schälen und in Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne Butter heiß werden lassen. Zucker bei geringer Wärmezufuhr unter Rühren darin schmelzen lassen. Kürbis zugeben, unter Rühren karamellisieren lassen und herausnehmen.
  4. Hackfleisch in der Pfanne anbraten.
  5. 400 ml Wasser und Sahne zugießen. MAGGI fix & frisch Bologneser Gratineinrühren und zum Kochen bringen, ca. 1 Min. kochen lassen und Kürbis zugeben.
  6. BUITONI Eliche ungekocht in eine Auflaufform geben. Soße darüber gießen, so dass die Nudeln bedeckt sind.
  7. Rosmarin und Käse darüber streuen und im Backofen ca. 25 Min. backen.

Tipp

Der gelbfleischige Hokkaido-Kürbis ist ein kalorienarmes Gemüse und enthält zudem wichtige Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel ß-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A.

MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo

Je Portion:
B: 2876 kJ (684 kcal)
N: E: 30 g, KH: 55 g, F: 39 g

Bild (c) Maggi GmbH

Kommentar verfassen