Rezept: Besonders überbackenes Gemüse aus dem Backofen

Hier machen Sie kaum Geschirr schmutzig – ein komplettes Essen für zwei Personen aus einer Auflaufform. Für vier einfach die Menge verdoppeln und eine größere Auflaufform nehmen.

  • 2 Kohlrabi
  • 4 etwas größere Möhren
  • 1 kleiner Romanesco
  • 1 Zwiebel
  • 1 Mozzarella
  • Geriebener Käse zum überbacken
  • einige Walnüsse
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Den Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden, den Romanesco halbieren, Möhren schälen, in viertel-Stifte schneiden und dann nochmals halbieren.

Die Zwiebel schäle und halbieren, Olivenöl in eine Auflaufform geben, die Zwiebelhälften mit der Schnittseite nach oben hineinlegen, mit etwas Olivenöl beträufeln und die Auflaufform in die mittlere Schiene des noch kalten Backofens geben; auf ca. 200° Ober-/Unterhitze stellen.

Das übrige Gemüse währenddessen in kochendem Salzwasser bissfest kochen; den Romanesco ggf. etwas später hinzugeben.

Mozarella in dünne Schneiden schneiden.

Die Auflaufform aus dem Backofen holen (Achtung: heiß) und zwei “Kohlrabi-Lasagnen” darin erstellen:

zuerst eine Scheibe Kohlrabi, dann eine Scheibe Mozarella, etwas Pfeffer und geriebenen Käse, dann wieder eine Scheibe Kohlrabi, usw. usw. Zuoberst dann noch eine Scheibe Mozarella, Gratinkäse, Pfeffer und Walnüsse. Wenn die Kohlrabischeiben zu dünn sind, brauchen Sie vielleicht noch einen zweiten Mozzarella.

In der Auflaufform sollten jetzt zwei kleine “Kohlrabi-Lasagne-Türme” stehen.

Daneben die Möhrenstifte in die Auflaufform geben, salzen, pfeffern und – wenn Sie mögen – etwas Ingwer und/oder Honig fein gehackt darüber geben.

Dann die beiden Romanesco-Hälften mit der Innenseite nach unten dazu legen und diese mit den Resten vom Mozarella und Gratinkäse bestreuen.

Dann kommt die Auflaufform wieder in den Backofen.

Wenn der Käse anfängt braun zu werden, bei gewünschtem Bräunungsgrad herausholen und servieren.

 

Eine Antwort auf „Rezept: Besonders überbackenes Gemüse aus dem Backofen“

Kommentar verfassen