Liedtext: Wenn nur der Rhein nicht wär

Wenn nur der Rhein nicht wär
und der Sonnenschein
so strahlend darüber her
und der goldene Wein.

Und die sieben Berge nicht
und der alte Zoll
und die Schifflein im Angesicht
mit den Segeln voll.

Und die Mägdlein so wundernett
und der Rundgesang,
und der Morgen so schön im Bett
und der Tag so lang

ach! wie studieren wir
so gar fleissig Jus!
Rhein, Rhein! es liegt an dir
dass man bummeln muss!

Text: Carmen Sylva
Musik: Franz Kampers, 1891

Kommentar verfassen