Lebensmittel: Petersilie

Petersilie gehört sicher zu den an meisten verwendeten Küchenkräutern in Deutschland. Es gibt sie kraus und glatt, wobei ich die glatte Version (Bild) bevorzuge, die inzwischen auch verbreiteter ist.

Verwendung der Petersilie

Grundsätzlich ist Petersilie ein echter Allrounder – und Sie können viele Rezepte und Gerichte damit verfeinern. Geben Sie einfach eine Handvoll (glatte) Petersilie z.B. auf eine Pizza.

Rezepte, bei denen Petersilie eine wichtige Rolle spielt, finden Sie unter dem Stichwort “Rezept Petersilie“.

Übrigens, bei den meisten Rezepten verwenden Sie ja nur die Blätter. Die Stängel müssen Sie aber nicht wegwerfen. Sie können diese z.B.:

  • entsaften
  • in Suppen oder Eintöpfen (als Suppengrün) mitkochen – und wenn sie fein gehackt sind, müssen sie sie nicht einmal entfernen, sondern können sie mitessen
  • für Pestos etc.verwenden. Hier finden Sie ein Rezept für ein Petersilienpesto.

Inhaltsstoffe der Petersilie

Petersilie enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. So ist der Vitamin C Gehalt mit 160mg je 100g sehr hoch. Daneben finden sich viele weitere sekundäre Pflanzenstoffe, die z.B. antibakteriell wirken.

Kaufen und Lagern

Petersilie erhalten Sie das ganze Jahr im Handel. Meist wird sie in einem Bund verkauft, den sie am besten in einem kleinen Glas mit Wasser auf dem Fensterbrett lagern. Da sie aber sehr viel Petersilie essen sollten, empfiehlt es sich, diese selbst anzubauen – das geht im eigenen Garten, oder auch in Töpfen auf dem Fensterbrett oder dem Balkon.

Petersilie als Heilkraut

Traditionell wird Petersilie bei Verdauungsbeschwerden angewendet.

Außerdem hilft Petersilie gut gegen Mundgeruch – einfach einige Blätter gründlich zerkauen.

Petersilie bei bestimmten Ernährungskonzepte und Diäten

Sirtfood Diet

Petersilie gehört zu den 20 Lebensmitteln, die Aidan Goggins und Glen Matten in ihrer Sirt Food Diet als besonders wirkungsvollen Sirtuin Aktivator empfehlen. Sie machen dafür die Inhaltsstoffe Myristicin und Apigenin verantwortlich.

Übrigens, wenn wir hier von Petersilie sprechen, ist die glatte und nicht die krause Variante gemeint.

Eine Antwort auf „Lebensmittel: Petersilie“

Kommentar verfassen