10 Bauernregeln zum Barbaratag

  1. An Barbara die Sonne weicht, an Lucia sie wieder herschleicht.
  2. Geht Barbara im Klee, kommt’s Christkind im Schnee.
  3. Barbara im weißen Kleid, verkündet gute Sommerzeit.
  4. Knospen an St. Barbara, sind zum Christfest Blüten da.
  5. Sankt Barbara kalt und mit Schnee verspricht viel Korn auf jeder Höh’.
  6. Sankt Barbara mit Schnee,im nächsten Jahr viel Klee.
  7. Geht Sankt Barbara in Grün,kommt’s Christkindl in Weiß.
  8. Jetzt Zweige schneiden an Sankt Barbara, die Blüten sind bis zu Weihnacht da.
  9. Wie der Barbaratag, so wird auch der Christtag.
  10. Nach Barbara geht’s frosten an, kommt’s früher, ist nicht wohlgetan.

Mehr Infos zum Brauchtum rund um den Barbaratag finden Sie hier.

Eine Antwort auf „10 Bauernregeln zum Barbaratag“

Kommentar verfassen