Spam: Servus, was weist Du daruber

Hallo <#name#>

was weißt Du darüber, dass Wallstreet-Banker Milliarden
verdienen während wir 0,25% Zinsen aufs Sparbuch bekommen?

Im Folgenden kurzen Video zeigen 3 Personen, was sie
tun, dass Sie 81% Zinsen jeden Monat bekommen!

[Link entfernt]

In Wirklichkeit bekommen manche 81% wöchentlich.
Einige schon  fast täglich – es liegt nur an Ihnen!

Reinschauen und selber entscheiden ist das einzig Richtige,
was Sie jetzt tun können!

Wir sehen uns dann gleich auf der Seite wieder.

Ihr
Norbert

PS: Es wird doch logisch für Sie sein, dass bei den Banken was
faul ist, wenn Sie 0,25% Zinsen bekommen – jedoch auf edlem
Marmor warten müssen, bis Sie in der Bank bedient werden…

PS: Sie haben sich hoffentlich mein Video auf der Webseite schon
angesehen.
Alle Infos sind absolut Gratis! Sie fragen sich, warum ich das mache?

Ganz einfach: Ich zeig Ihnen ein paar Basic-Tricks mit denen Sie
schnell Geld verdienen werden – es ist wirklich kinderlicht und
für Jeden möglich!

Wenn Sie sehen, dass es funktioniert, werden Sie als nächstes
erfahren wollen, wie Sie das maximieren können und ich werde
Sie dann zum Seminar einladen – es gibt Seminare ab 97,- Euro
bis zu den Masterseminaren für 2.998,- Euro – und Sie werden
jedes Seminar gerne besuchen da Sie auf jedem Seminar immer
mehr fiese Tricks der Wallstreetbanker lernen werden!
Mein Ziel ist es also, Sie dort in zu führen und darin liegt auch
mein Profit. Sie werden allerdings nie im Voraus für etwas
bezahlen – NIEMALS – und Sie haben immer 100% Geld-zurück-Garantie
auf alle Seminare!

Sollten Sie nach 50% des Seminars nicht zufrieden sein, können
Sie jederzeit aufstehen, das Geld direkt zurück kassieren und gehen.
Niemand wird Fragen stellen – ich will nur zufriedene Kunden haben!

PPS: Der Wallstreet-Trick ist eine Abrechnung mit den gierigen
Bankern, die Ihre Pensionsgelder verzocken – es ist Ihre Chance
sich ihren Teil zu holen, bevor die Jungs damit abtauchen!

…wieder einmal ein Beispiel für eine schlecht umgesetzte Spam-Kampagne für fragwürdige Finanzprodukte – liest sich aber witzig.

Kommentar verfassen