Nokia Lumia 525

Das Design ist recht ähnlich wie das des überaus erfolgreichen Vorgängers Lumia 520, die Wechselcover gibt es jetzt aber in neuen Farben: schwarz oder weiß für etwas zurückhaltendere Kunden, orange und gelb für farbenfrohe Zeitgenossen. Ich finde die orange Variante besonders ansprechend.

Bei den technischen Daten gibt es wie erwartet eine erfreuliche Überraschung: Das Einstiegsmodell hat jetzt 1 GB RAM an Bord und ist damit auch für anspruchsvollere Apps gut gerüstet.

Das Lumia 525 soll ab Mitte Dezember 2013 vorerst in Asien auf den Markt kommen.

Kommentar verfassen