Heilpflanze: Rhodiola


Rhodiola, auf deutsch auch Rosenwurz genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Dickblattgewächse, die in Europa, Sibirien, Ostasien und Nordamerika vor allem in subarktischen und alpinen Gebieten verbreitet ist.

In Sibirien wurde schon früh die Heilwirkung von Rhodiola erkannt, wobei die Wurzeln verwendet werden. Rhodiola heißt in Sibirien daher auch “Goldene Wurzel”. Rhodiola wird in den russischen, baltischen und skandinavischen Ländern sowohl als Tee als auch in Form von Extrakten gegen Stress, Angstzustände und Depressionen verwendet.


Auch in den westlichen Ländern werden Rhodiola Präparate immer beliebter. Gerade wenn man Stress im Beruf oder Privatleben hat, kann Rhodiola helfen.

In einer Studie konnte Rhodiola das Leben von Fruchtfliegen um rund 10% verlängern, so dass die Wunderpflanze möglicherweise noch andere bislang unentdeckte positive Eigenschaften hat.

Kommentar verfassen