Liste: Die 10 höchsten Berge in Mittelfranken

Hier finden Sie eine Liste der 10 höchsten Berge im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken:

  1. Hesselberg – 689,4 m
    Landkreis Ansbach, Wörnitztal, Fränkische Alb
  2. Dürrenberg – 656,4 m
    Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Hahnenkamm, Fränkische Alb
  3. Efferaberg – 645,2 m
    Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Hahnenkamm, Fränkische Alb
  4. Laubbichel – 635,7 m
    Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Naturpark Altmühltal, Fränkische Alb
  5. Hohenstein – 624 m
    Landkreis Nürnberger Land, Hersbrucker Alb (Hersbrucker Schweiz), Fränkische Alb
  6. Leitenberg – 616 m
    Landkreis Nürnberger Land, Hersbrucker Alb (Hersbrucker Schweiz), Fränkische Alb
  7. Dom – 613 m
    Landkreis Nürnberger Land, Hersbrucker Alb (Hersbrucker Schweiz), Fränkische Alb
  8. Arzberg – 612 m
    Landkreis Nürnberger Land, Hersbrucker Alb (Hersbrucker Schweiz), Fränkische Alb
  9. Schloßberg – 606,7 m
    bei Schloßberg (Heideck), Landkreis Roth
  10. Moritzberg – 603,5 m
    Landkreis Nürnberger Land, Fränkische Alb

Kommentar verfassen