Hervorgehobene Beiträge bei facebook jetzt auch in Deutschland

Als ich heute bei facebook einen Link zu meinem neuen Nischenprojekt besondere-immobilien.net postete, wurde ich dezent darauf hingewiesen, dass ich diesen jetzt hervorheben kann:

Neugierig wie ich bin, habe ich dann gleich einmal hervorheben angeklickt, woraufhin mir dann auch gleich verschiedene Zahlungsmethoden angeboten wurden:

Die Preise schwanken dann je nach Zahlungsmethode zwischen 4,92 EUR (Kreditkarte) und 6 EUR (Überweisung). Außer den oben aufgeführten Zahlungsmethoden gibt es auch noch einige weitere, so dass (fast) jeder sein favorisiertes Zahlungssystem finden sollte.

Weiter getestet habe ich die Funktion dann nicht, sie soll aber bewirken, dass ein Posting mehr und länger im Stream der Freunde angezeigt wird. Fairerweise wird der Beitrag mit “Gesponsert” markiert.

Die Funktion “Hervorheben” steht übrigens auch für ältere Beiträge zur Verfügung.

Was die Funktion nun in der Praxis tatsächlich bringt und wie sie sich auf facebook auswirkt, bleibt abzuwarten. Grundsätzlich halte ich es seitens facebook für legitim, Geld verdienen zu wollen. Und auch für bestimmte Postings kann es durchaus für den einzelnen Nutzer sinnvoll sein, diesen hervorzuheben, z.B., wenn man etwas verkaufen will.

Kommentar verfassen