Krah-Krah in Wien

Für mich gehört bei jedem Wienbesuch ein Abstecher ins Krah Krah dazu – hier feierte ich schon 1990 die Wiedervereinigung Deutschlands mit gutem Kulmbacher Kulminator, dem wohl stärksten Bier der Welt.

Die Bierauswahl ist unglaublich (>50 Sorten), sehr zu empfehlen ist das Hirter Morchl, aber auch Kölsch habe ich hier schon getrunken, wenn ich mal Heimweh danach hatte (ist aber nicht immer auf der Karte).

Sehr buntes Publikum, meist ehemalige oder derzeitige Studenten; vergleichsweise wenig Touristen.

Mittags immer recht gute und preiswerte Mittagsgerichte.

Das Ambiente ist etwas alternativ, häufiger Veranstaltungen.

Web: Krah-Krah

Kommentar verfassen