Ist mein Nachbar tot?

Manchmal kann es vorkommen, dass einem bei seinem Nachbarn etwas komisch vorkommt.

Vielleicht, dass der Briefkasten überquillt, die Rolläden nicht mehr hochgezogen werden, andauernd ohne Pause der gleiche Fernsehsender läuft, man ihn nicht mehr zu gewohnten Zeiten auf der Straße sieht, der Garten verkommt oder sonst etwas ungewöhnliches.

In dem Fall sollten Sie nicht untätig bleiben und die Initiative ergreifen. Sicher, vielleicht ist Ihr Nachbar nur in Urlaub gefahren und hat vergessen, Ihnen Bescheid zu geben. Vielleicht liegt er aber auch verletzt und hilflos in seiner Wohnung oder ist gar schon tot. Sie sollten aber versuchen herauszufinden, was da los ist.

Als erstes sollten Sie einfach einmal klingeln und an der Tür hören, ob Sie ungewöhnliche Geräusche hören, z.B. röcheln oder leise Hilferufe. In diesem Fall sollten Sie sich nicht scheuen, sofort die Polizei anzurufen.

Ergeben sich aber zunächst keine weiteren Hinweispunkte, versuchen Sie mehr Informationen zu erhalten. Fragen Sie andere Nachbarn, versuchen Sie anzurufen, klopfen Sie an Türen und Fenstern und versuchen Sie notfalls, durch die Fenster zu schauen. Kennen Sie Freunde und Verwandte Ihres Nachbarn, versuchen Sie diese zu erreichen. Auch ein eventuell vorhandener Hausmeister kann eine große Hilfe sein.

Wenn all diese Bemühungen keinen Erfolg bringen, sollten Sie die Polizei kontaktieren und Ihre Beobachtungen und Bedenken schildern. Diese wird entscheiden können, was nun zu tun ist. Und wer weiß, vielleicht retten Sie durch ihr besonnenes Handeln sogar ein Menschenleben.

Buchtipp zum Thema: Nachbarschaft.

Kommentar verfassen