10 Fakten zum 4. April

  1. Heute ist der “Tag für die Aufklärung über Minengefahr und die Unterstützung von Antiminenprogrammen”, der von der UNO initiiert wurde. Jedes Jahr sterben nach wie vor viele Menschen durch Landminen oder werden durch diese grausam verstümmelt. Oft gehören gerade Kinder zu den betroffenen, wie z.B. in Kambodscha.
  2. Kurt, Konrad und Isidor haben heute Namenstag.
  3. Am 4- April 1841 stirbt William H. Harrison als erster US Präsident im Amt an den Folgen einer Lungenentzündung, die er sich am bei seiner Amtseinführungsrede genau einen Monat davor zugezogen hat, da er sich weigerte, einen Mantel anzuziehen. Er ist damit gleichzeitig der US-Präsident mit der kürzesten Amtszeit.
  4. Im Jahr 1847 brennt der Münchener Hauptbahnhof komplett nieder.
  5. Max und Moritz von Wilhelm Busch erscheint am heutigen Tag im Jahr 1865.
  6. Julius Schreck gründet 1925 im Auftrag von Adolf Hitler den “Saal Schutz”, abgekürzt SS. Dieser wird bald in “Schutzstaffel” umbenannt und eines der schlimmsten Terrorinstrumente der Nazis werden.
  7. Das Peace Zeichen wird 1958 bei einer Osterdemo für Frieden und gegen Waffenfabriken in Großbritannien zum ersten mal öffentlich gezeigt. Es stellt symbolhaft zwei Buchstaben aus dem Winkelalphabet dar, nämlich N und D, was für Nuclear Disarment (Nukleare Abrüstung) steht.
  8. Bill Gates und Paul Allen gründen in Albuquerque (New Mexico, USA) heute im Jahr 1975 die Firma Micro-Soft.
  9. Daniel Cohn-Bendit kommt 1945 auf die Welt.
  10. Bastian Pastewka wird 1972 geboren. Wir gratulieren herzlich!

Bild: Pixabay

Kommentar verfassen