Microsoft sollte T-Mobile USA kaufen

Lieber Herr Ballmer,
lieber Herr Obermann,

nur mal so auf die Schnelle ein sponater Gedanke: Gerade ist der Verkauf von T-Mobile USA an AT&T gescheitert. Und da sollten Sie sich beide an einen Tisch setzen – denn T-Mobile würde perfekt zu Microsoft passen.

Mit Windows Phone, der Kooperation mit Nokia und anderen Herstellern, Azure, SkyDrive, Windows 8, Tablets, Skype, Hotmail/Live und der XBOX-Welt würde hier ein einzigartiges Ökosystem entstehen, das dem Mobilfunkmarkt durch die enge Verzahnung von Software, Hardware und Netz nicht nur in den USA neue Impulse geben könnte.

Finanziell dürfte der Deal für Microsoft kein großes Problem darstellen. Da der Wettbewerb im Mobildfunkmartkt gestärkt würde, sollte es auch keine kartellrechtlichen Hürden geben – jedenfalls dann, wenn sich MS-Mobile verpflichten würde, neue Technologien  an die konkurrierenden Mobilfunkanbieter zu lizenzieren. Das würde auch generell den Interessen der Beteiligten entsprechen.

Und Sie, Herr Obermann, wären ihre größte Baustelle los und Sie Herr Ballmer, würden Microsoft auf eine ganz neue breite Basis stellen und fit für die Zukunft machen. Und wenn es am Ende nur ein Joint Venture gibt…

Herzlichst,

Ihr Severin Tatarczyk

Kommentar verfassen