Ein Leben ohne Google

Ist man etwas intensiver im Netz unterwegs, kommt man an Google faktisch nicht vorbei. Hier die Bereiche, in denen ich mit Google konfrontiert werde.

  1. Google ist meine Standardsuchmaschine.
  2. Ich habe eine Googlemail Adresse. Allerdings setze ich diese praktisch nicht ein – ich bevorzuge live.de von Microsoft – sondern habe diese zwangsweise, da ich…
  3. …ein Smartphone mit dem Google Betriebsystem Android (HTC Desirec HD) habe.
  4. In diesem Zusammenhang nutze ich Google Apps wie z.B. Maps und meine Lieblings-App Skymap.
  5. Zum Tracking des ein oder anderen Webprojekts von mir nutze ich Google Analytics.
  6. In anderen Projekten habe ich Google Adsense Werbung eingeblendet.
  7. Zur Optimierung der Webprojekte nutze ich die Google Webmastertools.
  8. Ich sehe mir gerne Videos auf Youtube an.
  9. Außerdem habe ich ein Profil auf Google Plus, wobei ich dort praktisch nicht aktiv bin.

Vielleicht gibt es sogar noch mehr, was mir gerade nicht einfällt – oder mir nicht bewusst ist. Für mich ist das ein bißchen viel Google – und daher will ich meine Google Nutzung einschränken… Erfahrungsbericht folgt.

Alle Beiträge werden mit ohnegoogle getaggt.

3 Antworten auf „Ein Leben ohne Google“

Kommentar verfassen