Samsung wird weitere Smartphones mit Windows Phone bringen – Patentabkommen mit Microsoft

Im Rahmen des mit Microsoft abgeschlossenen Patentabkommens hat Samsung angekündigt, weiter Smartphones mit Windows Phone herzustellen und Microsoft direkt bei der Weiterentwicklung des Betriebssystems zu bringen.

Vor kurzem kursierten noch Gerüchte, dass sich Samsung aus dem Geschäft mit Windows Phone zurückziehen wird. Derzeit wird auf dem deutschen Markt nur Samsung Omnia 7 I8700 angeboten, das zZt unsubventioniert ab ca. 270 Euro angeboten wird. In Kürze wird auch das Omnia W in den Handel kommen, das mit einem schnelleren Prozessor, einem schlankeren Design und Mango überzeugt – auf der anderen Seite aber auch weniger Speicher (8 GB statt 16GB) und ein kleineres Display (3,7″ statt 4″) mitbringt.

Mit dem Patentabkommen stellt sich Samsung ein Stück weit gegen Google und macht sich unabhängiger vom Suchmaschinen-Konzern.

Kommentar verfassen