WordPress 3.2 Update

Das WordPress 3.2 Update ist gerade noch so am 4. Juli 2011 erschienen. Und nachdem die Weltregierung mit den RCs schon recht gute Erfahrungen gesammelt hat, habe ich heute früh um sechse das Gershwin (so heißt die neue Version) für meine drei wichtigen Projekte durchgeführt. 10fakten.net, umstellung.info und das gerade von Ihnen besuchte severint.net.

Jeweils die Datenbank brav gesichert, komplettes deutsches Paket heruntergeladen, einfach per FTP die alte Installation überschrieben und die Admin Seite aufgerufen, um die Datenbank zu aktualisieren.

Bis jetzt läuft alles glatt – problematisch hätte es allenfalls bei umstellung.info werden können, wo recht viele Contents (>2.000 Seiten und Artikel) online und Plugins aktiv sind. Aber auch hier konnte ich bislang keine Probleme feststellen.

Die wichtigsten Änderungen:

  • die Admin Oberfläche wirkt aufgeräumter,
  • der Editor hat jetzt auch einen Zen-Mode, bei dem fast alle Elemente ausgeblendet werden, so dass man sich ganz aufs Schreiben konzentrieren kann,
  • neues Standard-Theme Twenty-Eleven (HTML5),
  • keine Unterstützung mehr des Backends für MSIE 6,
  • Mindestvoraussetzung jetzt PHP 5.2.4 und MySQL 5.0.15,
  • Kommentarmoderation wurde überarbeitet,
  • inkrementelle Updates werden Standard,
  • generell schneller
  • und zahlreiche Fehlerbehebungen.

Mehr Infos zu den Änderungen gibt es im WordPress Codex. Wenn Sie testen wollen, ob Sie Ihre WordPress Installation bei Ihrem Webhost auf 3.2 Gershwin aktualisiert werden kann, hilft das Health Check Plugin.

Die aktuelle deutsche Version von WordPress gibt es immer unter de.wordpress.org.

Eine Antwort auf „WordPress 3.2 Update“

Kommentar verfassen