Köpfe: Heinrich Höllein

Heinrich Höllein (* 20. Mai 1874 in Coburg; † 24. August 1947 ebenda) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Er studierte in den Jahren 1892 bis 1898 an der Akademie der bildenden Künste in Berlin. Im Alter von 24 Jahren war Heinrich Höllein 1898 das jüngste Gründungsmitglied der Künstlerzunft St. Lucas. Er arbeitete und lebte hauptsächlich in Coburg.

Kommentar verfassen