Android überholt in den USA iPhone – und einige Prognosen zum Smartphone Markt

Inzwischen benutzen in den USA mehr Vertragskunden Smartphones mit dem Android Betriebssystem als mit iOS (iPhone). Hier die Zahlen, basierend auf den absoluten Nutzungszahlen von Vertragskunden:

OS 06.-08.2010 09.-11.2010 Änderung
Blackberry 37,6% 33,5% -4,1
Android 19,6% 26,0% +6,4
iOS 24,2% 25,0% +0,8
Windows 10,8% 9,0% -1,8
PalmOS 4,6% 3,9% -0,7

Quelle der Daten ist Comscore Mobilens.

Tatsächlich dürfte der iPhone Anteil noch niedriger sein, da hier nur Vertragskunden berücksichtigt wurden und geade bei Prepaid Kunden Android deutlich verbreiteter sein dürfte.

Beim Windows-Marktanteil ist zu berücksichtigen, dass das neue Windows Phone 7 erst im November verfügbar war und damit hier faktisch noch nicht berücksichtigt ist. Man darf hier auf die nächsten Zahlen gespannt sein.

Ich gehe von folgendem aus:

  • Blackberry wird konstant Marktanteile verlieren.
  • Android wird sich sehr stark steigern können.
  • Apple wird mit iOS langsam zunehmend verlieren.
  • Microsoft wird sich mit Windows Phone 7 langsam im Markt etablieren.
  • PalmOS wird keine große Rolle mehr im Smartphone Markt spielen. Wahrscheinlich sehen wir es als embedded-OS bei HP-Systemen.

An Microsofts Stelle würde ich übrigens nicht über eine Nokia Übernahme nachdenken, sondern RIM kaufen und Blackberry User auf Windows Phone 7 migrieren.

Kommentar verfassen