24,27% aller PIs – facebook weiter auf dem Weg zur Weltherrschaft

Ich predige ja schon länger, dass in absehbarer Zeit facebook für weite Teile der Nutzer den Rest des Internet nahezu überflüssig machen wird.

In den USA zeichnet sich das langsam aber sicher ab – 24,27% aller PIs (Page Impressions) entfielen in der zweiten Novemberwoche auf das soziale Netzwerk. Dramatisch ist die Entwicklung der größten Websites, wenn man die Zahlen vom Vorjahr vergleicht:

Seite November 2010 November 2009
facebook 24,27% 16,68%
YouTube 6,39% 3,36%
Google 5,32% 4,13%
Yahoo 0,68% 0,54%
Bing 0,54% 0,40%

(Jeweils 2. Woche des November, Zahlen von hitwise.com)

Bedenkt man zudem, dass ja erst 60% der US-amerikanischen Bevölkerung bei facebook angemeldet sind und dass die mobile Webnutzung, bei der facebook besonders stark ist, nicht berücksichtig wurde, sind die Zahlen noch beeindruckender.

Ich bin gespannt, wie es in einem Jahr aussieht und tippe auf 38%.

Kommentar verfassen