Lieferbarkeit HTC Desire HD oder Pleiten, Pech und Pannen

Einem geschenkten Gaul soll man nicht ins Maul schauen – jedenfalls bekomme ich ein HTC Desire HDalt… wenn ich es denn irgendwann bekomme.

Denn zunächst hieß es, das aktuelle Android Flaggschiff käme in der letzten Oktoberwoche. In der hieß es dann, der Liefertermin würde sich auf Anfang November verschieben. Und inzwischen bekomme ich gar keine Aussagen mehr – einfach, weil es keine validen Informationen gibt.

Hin und wieder tröpfeln bei dem ein oder anderen Händlern vereinzelte Modelle ein, die dann sofort ausverkauft sind. Und immer wieder machen Gerüchte die Runde – so soll eine große Lieferung irgendwann zwischen dem 10. und 17. November Deutschland erreichen. Doch wieviele Geräte es sind und wann diese tatsächlich bei den Endkunden sein werden, vermag keiner zu sagen.

Vielleicht haben ja auch Piraten zugeschlagen, man hört da so einiges… KTzG, schicken Sie die Kriegsmarine hin.

HTC macht mit seiner Kommunikationspolitik da jedenfalls keine gute Figur. Und ich kann die vielen Käufer verstehen, die ihre Bestellungen jetzt zugunsten anderer Smartphones storniert haben. Auch Applealt und Samsungalt haben schöne Töchter.

Aber wie gesagt, einem geschenkten Gaul…

Kommentar verfassen