Justine Ezarik

Justine Ezarik ist nicht ganz leicht einzuordnen. Die am 20. März 1984 geborene US-Amerikanerin ist hauptsächlich durch ihre Spoof- und komödiantischen Videos auf Youtube bekannt. Dementsprechend gibt sie twitter auch unter Biografie an: ” I make videos on YouTube.” – allerdings ist sie noch viel mehr: z.B. Schauspielerin, freie Grafikerin und einer der großen Stars im US-Internet.

Sie stammt aus Pittsburgh, wo sie das Technical Institute mit Abschluss verließ und dann als Grafikerin aktiv war. Bekannt wurde sie 2007, als sie den zweiten Platz in einem von Yahoo ausgelobten Wettbewerb für das beste online Video belegte. Im gleichen Jahr begann sie, fast ihr gesamtes Leben ins Internet zu übertragen – mit einer Kamera an ihrer Baseball-Kappe. Auch ihr wohl bekanntestes Video, die 300 Seiten iPhone Rechnung, entstand in diesem Jahr und sie wurde mehr und mehr zum Web-Star.

2008 zog sie im Zuge ihrer wachsenden Popularität nach Los Angeles und schränkte ihr dauerndes Lifecasting ein. Schließlich hat sie genug zu tun: Sie macht Werbung für u.a. für AT&T und Mozy, moderierte für MTV sowie weitere Sender und spielte in einer Folge von Law and Order mit.

Allein mit ihrem Youtube Channel verdiente sie im Jahr 2009 75.000 USD. Sie ist bekennender Apple Fan und belegt in Maxim’s “Hot 100 List 2010” Platz 97.

Zum Zeitpunkt, als dieser Artikel geschrieben wurde, hat sie:

251.284 Fans auf facebook
1.214.382 Follower auf twitter
884.862 Abonnenten auf youtube
751.000 Google Treffer für “ijustine” und
59.700 Google Treffer für “Justine Ezarik”.
ijustine.com
hat PR6 und AlexaRank 81.250.

3 Antworten auf „Justine Ezarik“

Kommentar verfassen