Unterstützt Jens Best

Dieser Artikel ist veraltet und nicht mehr aktuell.

Auch wenn ich Google sonst nicht sonderlich sympathisch finde – noch unsympathischer finde ich Menschen, die ohne Sinn und Verstand ihre Häuser auf StreetView pixeln lassen wollen. Aus Zeitgründen wird das jetzt nicht der große Lanzenbruch (gibt es das Wort) für den neuen Dienst, aber auf Jens Best möchte ich doch direkt aufmerksam machen.

Denn der plant, Bilder aller gepixelten Häuser ins Netz zu stellen. Und das ist doch mal lobenswert.

Mehr dazu gibt es auf seiner Website streetview.mixxt.de.

Kommentar verfassen