Was bedeutet Klötenfresser?

Bei Klötenfresser handelt es sich um ein in Deutschland wenig gebräuchliches Schimpfwort. Es bezeichnet wörtlich jemanden, der Hoden (Klöten) isst bzw. in den Mund nimmt.

Insoweit ist Klötenfresser auch eine abwertende Bezeichnung für Homosexuelle.

Das Wort beginnt mit dem Anfangsbuchstaben K und hat 13 Zeichen.

Kommentar verfassen