Was bedeutet der ICD-10 Code N90.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code N90.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Akutes Vulvaödem
  • Alte postpartale Adhäsion der Vulva
  • Alte Vulvalazeration
  • Alte Vulvanarbe
  • Alter Vulvariss
  • Craurosis vulvae et ani
  • Erworbene Deformität der Labia majora pudendi
  • Erworbene Deformität der Labia minora pudendi
  • Erworbene Klitorisdeformität
  • Erworbene Vulvadeformität
  • Klitorisadhäsion
  • Klitorishypertrophie
  • Labienhämatom
  • Labienödem
  • Labienschwellung
  • Narbe der Labia majora pudendi
  • Narbe der Labia minora pudendi
  • Nichtgeburtshilfliche Perineumruptur
  • Nichtgeburtshilfliches Hämatom der Labia majora pudendi
  • Nichtgeburtshilfliches Hämatom der Labia minora pudendi
  • Nichtgeburtshilfliches Vulvahämatom
  • Nichtpuerperale und nichttraumatische Vulvalazeration
  • Nichttraumatische Perineumruptur
  • Nichttraumatisches Vulvahämatom
  • Sklerose des Corpus cavernosum bei der Frau
  • Smegmaretention der Klitoris
  • Vitiligo der Vulva
  • Vulvaadhäsion
  • Vulvablutung
  • Vulvaelephantiasis
  • Vulvahämatom
  • Vulvahämorrhagie
  • Vulvahydrozele
  • Vulvanarbe
  • Vulvaödem
  • Vulvarhagade
  • Zirrhotische Klitorishypertrophie

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen