Was bedeutet der ICD-10 Code N32.8?

Hier finden Sie, was der ICD-10 Code N32.8 bedeutet, wie er z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefe und medizinischen Gutachten aufgeführt ist.

  • Aseptische Harnblasensphinkternekrose
  • Balkenblase
  • Balkenharnblase
  • Blasenausgangsmetaplasie
  • Blasenblutung
  • Blasendilatation
  • Blasendistension
  • Blasenfibrose
  • Blasengeschwür
  • Blasenhalsdeformierung
  • Blasenhalsfibrose
  • Blasenhalshypertrophie
  • Blasenhalskongestion
  • Blasenhalsmetaplasie
  • Blasenhalssklerose
  • Blasenhernie beim Mann
  • Blasenhypertrophie
  • Blasenmetaplasie
  • Blasenprolaps beim Mann
  • Blasenreizung
  • Blasenschrumpfung
  • Blasensphinktersklerose
  • Blasentrigonummetaplasie
  • Blasenulkus
  • Blasenverziehung
  • Blasenwanddeformierung
  • Blasenwandfibrose
  • Blasenwandödem
  • Detrusorhyperaktivität
  • Dilatation der Harnblasenöffnung
  • Dilatation des Ostium urethrae internum
  • Erworbene Deformität des Ostium urethrae internum
  • Erworbene Harnblasendeformität
  • Erworbene Harnblasenverlagerung
  • Fibrosis vesicae
  • Harnblasenadhäsion
  • Harnblasenatrophie
  • Harnblasenausgangsmetaplasie
  • Harnblasenausweitung
  • Harnblasenblutung
  • Harnblasendilatation
  • Harnblasendistension
  • Harnblaseneversion
  • Harnblasenfibrose
  • Harnblasengeschwür
  • Harnblasenhämorrhagie
  • Harnblasenhalsblutung
  • Harnblasenhalsdeformierung
  • Harnblasenhalsfibrose
  • Harnblasenhalshypertrophie
  • Harnblasenhalskalzifikation
  • Harnblasenhalskongestion
  • Harnblasenhalsmetaplasie
  • Harnblasenhalssklerose
  • Harnblasenhalsverkalkung
  • Harnblasenhernie beim Mann
  • Harnblasenhochstand
  • Harnblasenhyperämie
  • Harnblasenhypertrophie
  • Harnblaseninversion
  • Harnblasenirritabilität
  • Harnblasenkalzifikation
  • Harnblasenkolik
  • Harnblasenkontraktur
  • Harnblasenmetaplasie
  • Harnblasennarbe
  • Harnblasenschrumpfung
  • Harnblasenspasmus
  • Harnblasensphinkterhypertrophie
  • Harnblasensphinkterkalzifikation
  • Harnblasensphinkterspasmus
  • Harnblasensphinkterverkalkung
  • Harnblasenstenose
  • Harnblasenstriktur
  • Harnblasentrigonummetaplasie
  • Harnblasenulkus
  • Harnblasenverkalkung
  • Harnblasenverwachsung
  • Harnblasenverziehung
  • Harnblasenvorfall beim Mann
  • Harnblasenwandblutung
  • Harnblasenwanddeformierung
  • Harnblasenwandfibrose
  • Harnblasenwandstarre
  • Harnblasenzyste
  • Hernia vesicalis beim Mann
  • Hinman-Syndrom
  • Hyperaktive Blase
  • Hyperreflexive Blase
  • Hyperreflexive Harnblase
  • Hypertrophie des Trigonum vesicae
  • Intravesikale Blutung
  • Intravesikale Hämorrhagie
  • Irritable bladder
  • Kalzifizierte Harnblase
  • Klimakterische Reizblase
  • Kontrahierte Harnblase
  • Krampfblase
  • Männliche Zystozele
  • Männlicher Harnblasenprolaps
  • Malakoplakie der Harnblase
  • Megavesica
  • Metaplasie der squamösen Harnblasenzellen
  • Perivesikale Adhäsion
  • Postinfektiöse Harnblasenleukoplakie
  • Prävesikale Hernie
  • Reizblase
  • Reizblasensyndrom
  • Riesenharnblase
  • Schrumpfblase
  • Schrumpfharnblase
  • Sklerose des Harnblasensphinkters
  • Sphincter-urethrae-Sklerose
  • Trabekelblase
  • Transurethrale Sphinktersklerose
  • Trigonummetaplasie
  • Überaktive Harnblase
  • Ulkus des Blasensphinkters
  • Ulkus des Harnblasensphinkters
  • Urethrale Sphinktersklerose
  • Vegetative Reizblase
  • Vesikale Blutung
  • Vesikale Hämorrhagie
  • Vesikale Kontraktur
  • Vesikomegalie
  • Zystoptose
  • Zystorrhagie
  • Zystourethrozele beim Mann
  • Zystozele beim Mann

Richtige Anlaufstelle bei diesen Diagnosen ist der Urologe.

Kommentar verfassen