Was bedeutet der ICD-10 Code M75.0?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M75.0 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Adhäsive Enthesiopathie der Schulterregion
  • Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel
  • Adhäsive Perikapsulitis der Schulter
  • Adhäsive Schulterperitendinitis
  • Adhäsive Schultertendinitis
  • Akute Periarthritis humeroscapularis
  • Bizepsrinnensyndrom
  • Chronische Periarthritis humeroscapularis
  • Duplay-Bursitis
  • Duplay-Krankheit
  • Duplay-Periarthritis
  • Duplay-Syndrom
  • Frozen shoulder
  • Kapselentzündung der Schulter
  • PAH [Periarthropathia humeroscapularis] – s.a. Periarthropathia humeroscapularis oder s.a. Periarthritis humeroscapularis
  • Periarthritis der Schulter
  • Periarthritis humeroscapularis
  • Periarthropathia humeroscapularis
  • Periarthropathia humeroscapularis acuta
  • Periarthropathia humeroscapularis calcarea
  • Periarthropathia humeroscapularis mit Bewegungseinschränkung
  • Periarthropathia humeroscapularis mit einseitigem Kopfhochstand
  • Periarthropathia humeroscapularis mit Kalkablagerung
  • Periarthropathia humeroscapularis mit Teilsteife
  • Periarthropathia humeroscapularis simplex
  • Periarthrosis humeroscapularis
  • PHS [Periarthropathia humeroscapularis] – s.a. Periarthropathia humeroscapularis oder s.a. Periarthrosis humeroscapularis oder s.a. Periarthritis humeroscapularis
  • PHS [Periarthropathia humeroscapularis]-Syndrom
  • Schulteradhäsion
  • Schultergelenkadhäsion
  • Sekundäre Periarthritis humeroscapularis
  • Subskapuläre Adhäsion
  • Tenosynovitis bei Schulteradhäsion

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen