Was bedeutet der ICD-10 Code J01.3?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code J01.3 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Akute Keilbeinhöhlenentzündung
  • Akute Keilbeinhöhleninfektion
  • Akute Keilbeinhöhlenvereiterung
  • Akute Sinusitis der Keilbeinhöhle
  • Akute Sinusitis sphenoidalis
  • Akuter Keilbeinhöhlenabszess
  • Akutes Keilbeinhöhlenempyem

Die Keilbeinhöhle (Sinus sphenoidalis) ist eine kleine Nasennebenhöhle, die das Innere des Keilbeins (Os sphenoidale) belüftet. Beim Menschen drainiert die Keilbeinhöhle in den oberen Nasengang. Erkrankungen der Keilbeinhöhlen sind eher selten, spielen aber eine Rolle in der Neurochirurgie, weil man durch sie hindurch zur Gehirnbasis, insbesondere zur Hypophyse vordringen kann. Als Folge einer entsprechenden Operation können dann entsprechende Erkrankungen auftreten.

Auf Englisch heißt die Keilbeinhöhle „Sphenoid sinus“.

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen