Was bedeutet der ICD-10 Code I73.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code I73.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Akroasphyxia
  • Akroasphyxie
  • Akromelalgie
  • Akroparästhesie
  • Akrozyanose
  • Chronische Akroasphyxie
  • Einfache Akroparästhesie
  • Einfache Schultze-Akroparästhesie
  • Erythralgie
  • Erythrocyanosis
  • Erythrocyanosis crurum
  • Erythrocyanosis crurum puellarum
  • Erythromelalgie
  • Erythrothermalgie
  • Erythrozyanose
  • Erythrozyanose des Unterschenkels
  • Mitchell-Krankheit
  • Mitchell-Syndrom
  • Nothnagel-Syndrom II
  • Primäre Erythromelalgie
  • Primäre Erythrothermalgie
  • Schultze-Syndrom
  • Syndrom der multisystemischen Dysfunktion der glatten Muskulatur
  • Vasomotorische Akroparästhesie
  • Vasomotorische Nothnagel-Akroparästhesie

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen