Was bedeutet der ICD-10 Code I63.3?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code I63.3 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Akute thrombotische zerebrovaskuläre Krankheit
  • Gehirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebelli
  • Gehirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebri anterior
  • Gehirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebri media
  • Gehirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebri posterior
  • Gehirninfarkt durch Thrombose der Arteriae perforantes
  • Gehirninfarkt durch Thrombose einer intrakraniellen Arterie
  • Gehirninfarkt durch Thrombose einer Zerebralarterie
  • Hirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebelli
  • Hirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebri anterior
  • Hirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebri media
  • Hirninfarkt durch Thrombose der Arteria cerebri posterior
  • Hirninfarkt durch Thrombose der Arteriae perforantes
  • Hirninfarkt durch Thrombose einer intrakraniellen Arterie
  • Hirninfarkt durch Thrombose einer Zerebralarterie
  • Schlaganfall durch Thrombose zerebraler Arterien
  • Thrombotische Apoplexie
  • Thrombotische Apoplexie einer intrakraniellen Arterie
  • Thrombotische Enzephalomalazie
  • Thrombotische Hemiplegie als aktuelles Ereignis (G81.9)
  • Thrombotische Monoplegie als aktuelles Ereignis (G83.3)
  • Thrombotische Paralyse
  • Thrombotische Tetraplegie als aktuelles Ereignis (G82.52)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen