Was bedeutet der ICD-10 Code H90.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code H90.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Kombinierte Innenohr- und Mittelohrschwerhörigkeit
  • Kombinierte Schwerhörigkeit durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung
  • Kombinierte Taubheit durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung
  • Nance-Schwerhörigkeit
  • Schallleitungsschwerhörigkeit mit Innenohrschwerhörigkeit
  • X-chromosomale gemischte Schallleitungsschwerhörigkeit und neurosensorischer Hörverlust
  • X-chromosomale gemischte Schwerhörigkeit mit Perilymphfistel
  • X-chromosomale Schwerhörigkeit Typ 2
  • X-chromosomales Stapes-Gusher-Syndrom

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen