Was bedeutet der ICD-10 Code H04.5?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code H04.5 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Dakryolith
  • Dakryolithiasis
  • Dakryostenose
  • Einwärtsgewendete Tränenpünktchen
  • Eversio puncti lacrimalis
  • Fibrose des Tränenkanals
  • Insuffizienz der Tränenwege
  • Obstruktion des Ductus nasolacrimalis
  • Postinfektiöse Adhäsion des Ductus lacrimalis
  • Postinfektiöse Adhäsion des Ductus nasolacrimalis
  • Postkanalikuläre Tränenwegstenose
  • Rhinodakryolith
  • Steinbildung der Tränendrüse
  • Steinbildung im Tränendrüsengang
  • Stenose des Canaliculus lacrimalis
  • Stenose des Ductus lacrimalis
  • Stenose des Ductus nasolacrimalis
  • Stenose des Punctum lacrimale
  • Striktur des Ductus lacrimalis
  • Striktur des Ductus nasolacrimalis
  • Striktur des Punctum lacrimale
  • Tränenabflussstörung
  • Tränengangobstruktion
  • Tränengangsstenose
  • Tränengangverschluss
  • Tränenkanalstenose
  • Tränennasengangsstenose
  • Tränennasengangverschluss
  • Tränenpünktchenstenose
  • Tränenpünktchenstriktur
  • Tränensackhydrops
  • Tränensackstenose
  • Tränenweginduration
  • Tränenwegnarbe
  • Tränenwegobstruktion
  • Tränenwegstein
  • Tränenwegstenose
  • Tränenwegstriktur
  • Tränenwegverengung
  • Tränenwegverhärtung
  • Tränenwegverschluss
  • Tränenwegverstopfung
  • Verschluss des Ductus nasolacrimalis

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen