Was bedeutet der ICD-10 Code G61.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code G61.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • CANOMAD [Chronische ataktische Polyneuropathie, Ophthalmoplegie, monoklonales IgM-Protein, Kälteagglutinin, Disialosyl-Antikörper]-Syndrom
  • Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie
  • CIDP [Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie]
  • Lewis-Sumner-Syndrom
  • MMN [Multifokale motorische Neuropathie]
  • Multifokale motorische Neuropathie
  • Nichtsystemische vaskulitische Neuropathie
  • NSVN [Nichtsystemische vaskulitische Neuropathie]
  • Subakute inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen