Was bedeutet der ICD-10 Code F45.30?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code F45.30 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Angioneuropathie
  • Angioneurose
  • Cor nervosum
  • Funktionelle Dyskardie
  • Herzirritabilität
  • Herz-Kreislauf-Neurose
  • Herzneurose
  • Kardiale Neurasthenie
  • Kardioneurose
  • Kardiovaskuläre Neurose
  • Myokardirritabilität
  • Nervöse Herzbeschwerden
  • Nervöse Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Nervöses Herz
  • Neurogene Herzstörung
  • Neurovegetative Kreislaufstörung
  • Neurozirkulatorische Asthenie
  • Neurozirkulatorischer Kollaps
  • Organneurose des Herz-Kreislauf-Systems
  • Phrenokardie
  • Psychogene Arrhythmie
  • Psychogene AV [Atrioventrikular]-junktionale Tachykardie
  • Psychogene funktionelle Herzkrankheit
  • Psychogene Herzasthenie
  • Psychogene Herzbeschwerden
  • Psychogene Herzkrankheit
  • Psychogene Herzrhythmusstörung
  • Psychogene Herzstörung
  • Psychogene Hypertonie
  • Psychogene kardiale Asthenie
  • Psychogene kardiovaskuläre Asthenie
  • Psychogene kardiovaskuläre Störung
  • Psychogene Kreislaufstörung
  • Psychogene myokardiale Asthenie
  • Psychogene neurozirkulatorische Störung
  • Psychogene Palpitationen
  • Psychogene paroxysmale Tachykardie
  • Psychogene Tachykardie
  • Psychogener Gefäßspasmus
  • Psychogener vasovagaler Anfall
  • Psychogenes Vasovagalsyndrom
  • Psychokardiomyopathie
  • Psychosomatische Herzbeschwerden
  • Vasomotorische Neurose
  • Vegetative Herzbeschwerden
  • Vegetative Herz-Kreislauf-Störung
  • Vegetative Herzneurose

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen