Was bedeutet der ICD-10 Code D64.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code D64.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Anämie bei Pseudoleukämie
  • Anaemia pleiochromica
  • Anaemia splenica
  • Heuck-Assmann-Anämie
  • Hydrämie
  • Hyperchrome Anämie
  • Infantile Pseudoleukämie
  • Infektiöse Anämie
  • Isolierte Störung der Erythropoese
  • Leukoerythroblastische Anämie
  • Leukoerythroblastose
  • Leukoerythrose
  • Myelogene Anämie
  • Myelopathische Anämie
  • Osteosklerotische Anämie
  • Pleiochrome Anämie
  • Schießscheibenzell-Anämie
  • Septische Anämie
  • Splenomegale Anämie
  • Targetzellen-Anämie
  • Von-Jaksch-Hayem-Luzet-Krankheit
  • Von-Jaksch-Hayem-Syndrom
  • Von-Jaksch-Krankheit

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen