Was bedeutet der ICD-10 Code D40.7?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code D40.7 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Knotige Veränderung der Nebenhoden
  • Knotiger Prozess der Nebenhoden
  • Nebenhodengeschwulst
  • Nebenhodenknoten
  • Nebenhodenkopftumor
  • Nebenhodenneoplasie
  • Nebenhodentumor
  • Nichtmelanomartige unsichere Neubildung der Haut des Präputiums
  • Nichtmelanomartige unsichere Neubildung der Penishaut a.n.k.
  • Nichtmelanomartige unsichere Neubildung der Präputialhaut
  • Nichtmelanomartige unsichere Neubildung der Skrotalhaut
  • Penisgeschwulst
  • Penisneoplasma
  • Penistumor
  • Samenblasengeschwulst
  • Samenblasenneoplasie
  • Samenblasentumor
  • Samenstrangtumor
  • Tumor des Funiculus spermaticus
  • Unsichere Neubildung der Epididymis
  • Unsichere Neubildung der Glans penis
  • Unsichere Neubildung der Penishaut
  • Unsichere Neubildung der Samenblase
  • Unsichere Neubildung der Skrotumhaut
  • Unsichere Neubildung der Tunica vaginalis testis
  • Unsichere Neubildung der Vesicula seminalis
  • Unsichere Neubildung der Vorhaut
  • Unsichere Neubildung des Corpus cavernosum
  • Unsichere Neubildung des Ductus deferens
  • Unsichere Neubildung des Ductus ejaculatorius
  • Unsichere Neubildung des männlichen Gliedes
  • Unsichere Neubildung des Müller-Ganges beim Mann
  • Unsichere Neubildung des Nebenhodens
  • Unsichere Neubildung des Penis
  • Unsichere Neubildung des Präputiums
  • Unsichere Neubildung des Samenstranges
  • Unsichere Neubildung des Skrotums
  • Unsichere Neubildung des Vas deferens
  • Unsichere Neubildung des Wolff-Ganges beim Mann

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen