Was bedeutet der ICD-10 Code D39.1?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code D39.1 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Androblastom bei der Frau
  • Endometrioides Adenofibrom mit Borderline-Malignität
  • Endometrioides Zystadenofibrom mit Borderline-Malignität
  • Follikulom
  • Geschwulst des Ovars
  • Gonadoblastom bei der Frau
  • Gonozytom bei der Frau
  • Gynandroblastom bei der Frau
  • Juveniler Granulosazell-Tumor
  • Karzinoid mit Struma ovarii
  • Keimstrangtumor mit anulären Tubuli
  • Multilokuläre Ovarialzyste
  • Neoplasie des Ovars
  • Ovarialtumor
  • Partiell maligner Brenner-Tumor
  • Proliferierender Brenner-Tumor
  • Strumakarzinoid des Ovars
  • Theka-Granulosazell-Tumor
  • Unsichere Neubildung des Ovars
  • Zwischenzelltumor bei der Frau
  • Zystischer Ovarialtumor

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen