Was bedeutet der ICD-10 Code D21.0?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code D21.0 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Augenlidfibrom
  • Basalfibrom
  • Fibrom der Schädelbasis
  • Fibromyom der Nase
  • Gutartige Neubildung der Arteria carotis
  • Gutartige Neubildung der Fossa pterygoidea a.n.k.
  • Gutartige Neubildung der Weichteile des Gesichts
  • Gutartige Neubildung der Weichteile des Halses
  • Gutartige Neubildung der Weichteile des Kopfes
  • Gutartige Neubildung des Augenbindegewebes
  • Gutartige Neubildung des Augenlidknorpels
  • Gutartige Neubildung des Auriculaknorpels
  • Gutartige Neubildung des Bindegewebes der Auricula a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Bindegewebes der Fossa pterygoidea a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Bindegewebes des Gesichts
  • Gutartige Neubildung des Bindegewebes des Halses
  • Gutartige Neubildung des Bindegewebes des Kopfes
  • Gutartige Neubildung des Kinnbindegewebes a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Kopfbindegewebes a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Kopfschwartenbindegewebes a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Ohrbindegewebes
  • Gutartige Neubildung des Ohrknorpels
  • Gutartige Neubildung des Ohrmuschelknorpels
  • Gutartige Neubildung des Schläfenbindegewebes a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Stirnbindegewebes a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des submentalen Bindegewebes a.n.k.
  • Gutartige Neubildung des Wangenbindegewebes a.n.k.
  • Halsfibrom
  • Liddermoid
  • Lidfibrom
  • Nasenfibrom
  • Zervikofaziales Fibrochondrom
  • Zungenfibrom

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen