Was bedeutet der ICD-10 Code C25.9?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code C25.9 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Adenokarzinom des Pankreas
  • Azinuszellkarzinom des Pankreas
  • Bauchspeicheldrüsenkarzinom
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Bösartige Neubildung der Bauchspeicheldrüse
  • Bösartige Neubildung des Pankreas
  • Familiäres Pankreaskarzinom
  • ITPN [Intraduktale tubulopapilläre Neoplasie] des Pankreas
  • Maligner nicht-funktioneller neuroendokriner Tumor des Pankreas
  • Muzinöses Zystadenokarzinom des Pankreas
  • Neuroendokriner Pankreastumor
  • Neuroendokrines Karzinom des Pankreas
  • Osteoklastischer Riesenzelltumor des Pankreas
  • Pankreaskarzinom
  • Pankreaskrebs
  • Pankreasmalignom
  • Pankreatoblastom
  • Plattenepithelkarzinom des Pankreas
  • Seröses Zystadenokarzinom des Pankreas
  • Solides pseudopapilläres Karzinom des Pankreas
  • Zystadenokarzinom des Pankreas

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen