Tagged: kochbuch

Die ersten facebook-Rezepte sind online

facebook-kochbuch

Auf mein Projekt facebookrezepte, einer Rezeptsammlung von facebook-Mitgliedern, habe ich hier ja schon aufmerksam gemacht.

Langsam trudeln die ersten Rezepte von facebook-Mitgliedern für das geplante facebook-Kochbuch ein, darunter Südlicher Fischauflauf, Schweinnackensteaks Provencale und Rote Beete aus dem Backofen.

Mitmachen lohnt sich. Denn zu jedem verföffentlichten Rezept gibt es auf Wunsch einen Backlink zur eigenen Homepage.

Hier sind alle Infos zur Aktion facebook-Rezepte.

Pressemitteilung: facebookrezepte.de – mitmachen beim Social-Kochbuch

Bonn, 16.02.2011 – Miteinander in Kontakt treten, sich austauschen, sich verabreden: noch nie war es so einfach wie heute. Neben Handys haben gerade soziale Netzwerke haben einen entscheidenden Anteil daran. Jetzt soll mit Hilfe von facebook etwas ganz neues entstehen: ein gemeinschaftlich erstelltes Kochbuch.

facebook ist für viele Menschen die zentrale Plattform geworden, um sich mit anderen Webnutzern auszutauschen. Doch warum nicht einen Schritt weitergehen und gemeinsam etwas neues erschaffen – z.B. ein Kochbuch mit Rezepten von facebook-Mitgliedern? Dieses Projekt hat jetzt Severin Tatarczyk im Rahmen seines Portals umstellung.info angestossen. Dort gibt es jetzt schon zahlreiche Kochrezpte, Tipps rund um eine bessere Ernährung und ein gesünderes Leben.

"Jedes facebook Mitglied kann über facebookrezepte.de oder über meine facebook-Seite an dem Kochbuch mitmachen und ein Rezept beisteuern." erklärt Tatarczyk. Die gesammelten Rezepte werden dann dort auch vorgestellt und als kostenloses E-Book veröffentlicht. Sobald 100 Rezepte zusammengekommen sind, wird es auch eine gedruckte Ausgabe als "Book on Demand" geben. Eine reizvolle Vorstellung: das selbst verfasste Lieblingsrezept im eigenen Bücherschrank.

Doch nicht allein die Kochrezepte sollen im Vordergrund stehen, sondern die Menschen, die sie erstellen. "Ich ermuntere jeden, zusätzlich zum Rezept etwas über sich selbst zu schreiben – ob übers Kochen oder ein anderes Thema, das ihn antreibt." erklärt der Initiator. "Und natürlich wird ein Link zum facebook-Profil des jeweiligen Hobbykochs nicht fehlen, so dass man gleich mit ihm in Kontakt treten kann."

Severin Tatarczyk hofft, dass so eine abwechslungsreiche und vielfältige Rezeptsammlung entsteht, die viele Menschen anregt, sich nicht nur online, sondern auch beim gemeinsamen Kochen und Essen auszutauschen.

Mehr Informationen und die Teilnahmemöglichkeit gibt es unter www.facebookrezepte.de.

Bildmaterial:

facebookrezepte