Wetterregel zum 2. Februar – Maria Lichtmess

Ist’s an Lichtmeß hell und rein, wird’s ein langer Winter sein.

Mehr zu Maria Lichtmess gibt es bei den 10 Fakten zum 2. Februar.

Wetterregel zum 16. Oktober – Gallustag

wetterregel-gallustag-16-oktober

Wenn am Gallus Regen fällt, er bis Weihnachten anhält.
Ist an Gallus aber trocken, folgt ein Sommer nasser Socken.

Gallustag ist am 16. Oktober. Hier sind mehr Fakten dazu.

Wetterregel zum 10. August

wetterregel-10-august-lorenz

Sankt Lorenz kommt in finstrer Nacht ganz sicher mit Sternschnuppenpracht.

10 Bauernregeln zum Siebenschläfertag

  1. Wie das Wetter am Siebenschläfer sich verhält, ist es sieben Wochen lang bestellt.
  2. Wenn’s am Siebenschläfer regnet, sind wir sieben Wochen mit Regen gesegnet.
  3. Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag.
  4. Wie’s Wetter am Siebenschläfertag, so der Juli werden mag.
  5. Wenn die Siebenschläfer Regen kochen, dann regnet’s ganze sieben Wochen.
  6. Ist der Siebenschläfer nass, regnet’s ohne Unterlass.
  7. Regnet’s am Siebenschläfertag, der Regen sieben Wochen nicht weichen mag.
  8. Werden die sieben Schläfer nass, regnet’s noch lange Fass um Fass.
  9. Der Siebenschläferregen, der bringt dem Lande keinen Segen.
  10. Scheint am Siebenschläfer Sonne, gibt es sieben Wochen Wonne.

Wetterregel zum 23. November

Dem heiligen Klemens traue nicht, denn selten zeigt er ein mild’ Gesicht.

Wetterregel zum 15. November

Der heilige Leopold ist oft noch dem Altweibersommer hold.

Am 15., November ist der kirchliche Gedenktag des Heiligen Leopold.

Die Bauernregel soll aussagen, dass es am 15. November oft noch verblüffend warm werden kann.

Wetterregel zum 11. November

wetterregel-11-november-martini

Ist Martini klar und rein, bricht der Winter bald herein.

Am 11. November ist St. Martin (Martini).

Wetterregel zum 6. November

Wie’s Wetter an Lenardi ist, bleibt’s bis Weihnachten gewiss.

Der 6. November ist der Namenstag von Leonhard (Lenardi), einem fränkischen Adeligen, der später als Eremit lebte.

Die Wetterregel soll aussagen, dass die heutige Wetterlage bis Weihnachten halten soll.

Wetterregel zum 31. Oktober

Sankt Wolfgang Regen verspricht ein Jahr voll Segen.

Heute ist der Namenstag des heiligen Sankt Wolfgang.

Er ist der Schutzpatron von Bayern und Regensburg.

Wetterregel zum 27. Oktober

Wer Weizen sät vorm Simonstage, dem trägt er goldene Ähren ohne Frage.

Der Simonstag ist am (morgigen) 28. Oktober. Der Weizen sollte tatsächlich vorher gesät werden; der ideale Aussattermin ist in den meisten Anbaugebieten zwischen dem 1. und 20. Oktober. Insoweit steckt in dieser Bauernregel ein wahrer Kern.