Rezept: Gefüllte Pita Taschen für die Sirtfood Diät

Dieses Rezept ist für die Sirtfood Diät nach Goggins und Matten geeignet.

Sie brauchen Vollkorn-Pita-Taschen, die es im Reformhaus, Bioladen oder auch Amazon gibt.

Für eine Füllung mit Fleisch:

  • 80g Putenbrust (fertig gebraten, z.B. aus dem Kühlregal)
  • 20g Cheddar oder anderer Käse (gerieben)
  • 35g Gurken, fein gewürfelt
  • 30g rote Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 25g Rucola, fein geschnitten
  • 10 bis 15g Walnüsse, gehackt
  • Dressing aus 1 Esslöffel Balsamico und 1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl

Für eine vegane Variante:

  • 2-3 Esslöffel Hummus
  • 35g Gurken, fein gewürfelt
  • 30g rote Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 25g Rucola, fein geschnitten
  • 10 bis 15g Walnüsse, gehackt
  • Dressing aus 1 Esslöffel kaltgepresstem Olivenöl und etwas Zitronensaft

In beiden Fällen die Pita Taschen mit den Zutaten füllen und den Inhalt mit dem Dressing marinieren.

2 Antworten auf „Rezept: Gefüllte Pita Taschen für die Sirtfood Diät“

Kommentar verfassen