10 Fakten zum 27. Oktober

  1. Die UNO begeht heute den Welttag des audiovisuellen Erbes. Es wird an die Bedeutung des Erhalts historischer Bild-, Ton- und Filmdokumente erinnert. Sichern auch Sie ihre digitalen Erinnerungen regelmäßig?
  2. Es ist Welttag der Ergotherapie.
  3. Turkmenistan feiert seinen Unabhängigkeitstag.
  4. Wolfhard hat heute Namenstag.
  5. 1956 kommt durch den Abschluss des Saarvertrages das Saarland als zehntes Bundesland zur Bundesrepublik.
  6. Am 27. Oktober 1962 ist einer der dramatischsten Tage der Kubakrise: Amerikanische Zerstörer beschießen ein sowjetisches U-Boot, einige Offiziere wollen mit nuklearen Torpedos zurückschlagen, doch weigert sich einer, diese ohne nochmalige Bestätigung durch Moskau abzufeuern. Am gleichen Tag wird ein amerikanisches Aufklärungsflugzeug von der sowjetischen Luftabwehr auf Kuba abgeschossen, der Pilot stirbt.
  7. Die schwarz-gelbe Koalition zerbricht 1966  an Streitigkeiten über den Bundeshaushalt. Die Staatsverschuldung damals betrug gerade 50 Milliarden Euro. Derzeit sind es übrigens mit rund 2.050 Milliarden über 40 mal so viel (Stand 31.12.2014).
  8. Ein fehlerhaftes Routing-Update im ARPANET – dem wichtigsten Vorläufer des Internet – macht es 1980 für sechs Stunden lang unbenutzbar. Die Entwicklung sicherer Routing-Protokolle, von denen wir heute alle profitieren, ist die Folge.
  9. John Cleese (Monty Python) kommt 1939 auf die Welt.
  10. Jan Vetter wird 1963 geboren. Besser bekannt ist er als Farin Urlaub (Die Ärzte).

Kommentar verfassen