Rezept: Tofu mit Miso und Sesam glasiert und Gemüse

Dieses Rezept ist für die Sirtfood Diät nach Goggins und Matten geeignet.

Für eine Portion braucht man:

  • 150g Tofu
  • 1 Esslöffel Mirin
  • 20g Miso Paste
  • 40g grüne Selleriestange
  • 35g rote Zwiebel
  • 120g Zucchini
  • 1 kleine Thai-Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 50g Grünkohl
  • 2 Teelöffel Sesamsamen
  • 35g Buchweizen
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Teelöffel Sojasauce oder Tamari

Den Backofen auf 200° vorheizen.

Derweil Mirin und Miso vermischen. Den Tofu längs halbieren und diese dann jeweils in zwei Dreiecke unterteilen. Den Tofu mit der Mirin/Miso Paste kurz marinieren, während man die anderen Zutaten vorbereitet.

Selleriestangen in dünne Scheiben schneiden, Zucchini in etwas dicker und die Zwiebel in feine Ringe. Knoblauch, Ingwer und Chili fein hacken. Grünkohl grob zerteilen und kurz dämpfen oder blanchieren.

Den marinierten Tofu in eine kleine Auflaufform oder eine andere ofenfeste Schale geben, mit dem Sesam bestreuen und im Ofen für ca. 15 bis 20 Minuten erhitzen, bis die Marinade leicht karamellisiert.

Währenddessen den Buchweizen nach Packungsanleitung garen, dem Wasser aber Kurkuma zugeben.

In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Sellerie, Zwiebel, Zucchini, Chilli, Ingwer und Knoblauch zugeben. Ein bis zwei Minuten bei hoher Hitze, dann zwei bis drei Minuten bei niedriger Temperatur garen. Ggf. etwas Wasser zugeben.

Glasierten Tofu mit dem Gemüse und dem Buchweizen servieren.

Dieses Rezept ist auch für vegetarische / vegane Ernährung geeignet.

Eine Antwort auf „Rezept: Tofu mit Miso und Sesam glasiert und Gemüse“

Kommentar verfassen