10 Fakten über die rumänische Fußballnationalmannschaft

rumaenien-flagge

  1. Die rumänische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahl des rumänischen Fußballverbandes “Federația Română de Fotbal”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code Rumäniens lautet ROU.
  2. Der Spitzname der Mannschaft lautet „Tricolorii“ – das bezieht sich auf die dreifarbige Fahne des Landes.
  3. Die klassischen Farben der Mannschaft sind rot und gelb.
  4. Heimatstadion der Mannschaft ist die „Arena Națională“ in Bukarest, die rund 55.000 Plätze hat. Es ist ein Stadion der UEFA Kategorie 4.
  5. Ihr erstes Spiel absolvierte die rumänische Nationalmannschaft aber am 8. Juni 1912 in Belgrad. Sie gewann 1:2 gegen Jugoslawien.
  6. Der höchste Siege bislang war ein 9:0 gegen Finnland; das Spiel fand am 14. Oktober 1973 in Bukarest statt.
  7. Die höchste Niederlage war ein 9:0 gegen Ungarn in Budapest am 6. Juni 1948.
  8. Die Mannschaft nahm sieben mal an einer Weltmeisterschaft teil; so war Rumänien eines der wenigen europäischen Länder, die bei der WM 1930 in Uruguay dabei waren. Der größte WM Erfolg war der Einzug ins Viertelfinale 1994 in den USA.
  9. An Europameisterschaften nahm Rumänien fünf mal teil. Der größte Erfolg war der Viertelfinaleinzug im Jahr 2000 (Belgien/Niederlande). 2016 in Frankreich schied Rumänien als Gruppenletzter aus.
  10. Rekordspieler ist Dorinel Munteanu, der es zwischen 1991 und 2007 auf 134 Einsätze brachte.

Fanartikel gibt es hier.

Stand: 20.06.2016

Bild: (c) Pixabay

Kommentar verfassen