10 Fakten über die italienische Fußballnationalmannschaft

italien-fahne
  1. Die italienische Nationalmannschaft – Nazionale di calcio dell’Italia – ist die Auswahl des italienischen Fußballverbandes “Federazione Italiana Giuoco Calcio”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code Italiens lautet ITA.
  2. Der Spitzname der Mannschaft ist “Gli Azzurri“ (Die Azurblauen) oder einfach „La Nazionale“.
  3. Die Farben der Mannschaft sind blau und weiß.
  4. Ähnlich wie die deutsche Nationalmannschaft hat die italienische kein festes Heimatstadion.
  5. Das erste Länderspiel absolvierte Italien am 15. Mai 1910 in Mailand gegen Frankreich. Die beiden Mannschaften trennten sich 6:2.
  6. Der höchste Sieg gelang am 2. August 1948 in Brentford (England) gegen die USA: Italien gewann 9:0.
  7. Die höchste Niederlage war ein 7:1 gegen Ungarn. Das Spiel fand am 6. April 1924 in Budapest statt.
  8. Die Mannschaft nahm 18 mal an der Weltmeisterschaft teil und wurde vier mal Weltmeister: 1934 im eigenen Land, 1938 in Frankreich, 1982 in Spanien und 2006 in Deutschland.
  9. Zu Europameisterschaft-Teilnahmen kam es bislang neun mal. 1968 wurde Italien im eigenen Land Europameister.
  10. Rekordspieler ist Gianluigi Buffon (Torwart), der es seit 1997 bislang auf über 158 Einsätze brachte. Rekordtorschütze ist Luigi Riva, der es zwischen 1965 und 1974 in 42 Spielen auf 35 Tore brachte.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand: 17.06.2016

Bild: Pixabay

Kommentar verfassen